Sixtinische Kapelle Rom

Die optimale Beleuchtung
In Zusammenarbeit mit der Firma OSRAM wurde die Sixtinische Kapelle im Herzen des Vatikan mit einer der modernsten Lichtsteuerungssysteme im musealen Bereich ausgestattet. Ziel des von der EU geförderten Projekts war eine drastische Verringerung des Strombedarfs, eine hohe Farbtreue und gleichmäßige Ausleuchtung sowie der Schutz der Gemälde.

Erreicht wird dies mit den eigens für dieses Projekt entwickelten Leuchten der Firma OSRAM, welche von uns per LED-Dimmer und DALI-Protokoll angesteuert werden. Der Nutzer kann die Leuchten einzeln in Lichtfarbe und Intensität konfigurieren und in bis zu 32 Szenen abspeichern, um diese Konfigurationen im Bedarfsfall wieder aufzurufen. Die Bedienung erfolgt über einen Touch-PC oder bequem in der Kapelle per iPad.



Mit LED-Dimmern zu neuem Glanz
Unsere ISYGLT LED-Dimmer wurden bei diesem Projekt aufgrund ihrer Zuverlässigkeit, der Möglichkeit zur temperaturabhängigen Steuerung von LEDs und der flexiblen Anpassung der Dimmkurven ausgewählt. Angesteuert werden die Dimmer direkt über den ISYGLT IP-Master MA-IP-2. Somit wird nicht noch ein zusätzliches Gateway benötigt. Jede LED-Leuchte der Visitorbeleuchtung wird von 4 Stück 3-Kanal-LED-Dimmern mit 350mA betrieben. Durch die 6 unterschiedlichen LED-Farben ist eine sehr genaue Farbmischung mit einem extrem hohen Farbwiedergabe-Index möglich. Die Farbdifferenzen der LEDs, die durch Temperaturveränderung entstehen, werden über die Temperaturerfassung im Leuchtenkopf durch automatische Nachjustierung ausgeglichen.


DALI für Michelangelo
Zusätzlich gibt es für Veranstaltungen (z. B. Konklave) eine sogenannte GALA-Beleuchtung, die per DALI-Protokoll angesteuert und über Elektromotoren ausgefahren werden kann. Die Motorsteuerung läuft ebenfalls komplett über die ISYGLT I/O-Module. Unsere I/O-08B- und I/O-04B-Module wurden dafür noch mit vielen zusätzlichen Funktionen und einstellbaren Parametern für Not- und Havariefälle erweitert.


Unsere Komponenten

  • IP-Master MA-IP-2
  • LED-Dimmer 3-Kanal 350mA LED-03EC-DMX-350
  • Temp-02U zur Temperaturregelung im Leuchtenkopf
  • I/O-08B-10A und I/O-04B-12A zur Motorsteuerung
  • DALI-16B-Module für die Gala-Leuchten
  • Mini-PC und 10,4" Touch-PC zur IPMS-Visualisierung
  • Umfang: ca. 1600 Datenpunkte

Seite drucken...

Kontaktieren Sie uns

Rufen Sie uns an unter:

+49 (0) 80 41 / 77 77 6

Ab sofort steht Ihnen auch das Seebacher Forum zur Verfügung. Diskutieren Sie mit uns und anderen Anwendern über Produkte und Programmierung.

>>zum Forum

Oder abonnieren Sie unseren Newsletter, um immer über unsere Neuheiten informiert zu sein.

Schulungen/Seminare

Nehmen Sie an einem von unseren vier Workshops teil und erlernen Sie den Umgang mit unserem System.


>>Infos und Termine gibts hier

Interessante Produkte

IP Master 2
ISYGLT verbindet sich mit dem Netzwerk

UD-700-X2
Universaldimmer mit autom. Erkennung von Phasenan- und -abschnitt