eMotion Base - Bad Tölz

 

eMotion Base - Futuristische LED-Beleuchtungsanlage mit Außenwirkung



Auszug einiger Funktionen:

  • Gleichmäßige Dimmung der LED-Beleuchtung mit den ISYGLT LED-Dimmern
  • Intuitive Bedienung über eine moderne Touch-PC Visualisierung
  • Die komplette Saal- und Showbeleuchtung kann optional über ein professionelles Bühnenlichtstellpult gesteuert werden
  • Die Fassade kann eindrucksvoll in allen Farben und mit Farbabläufen bespielt werden
  • Das Bespielen der Fassade orientiert sich dabei an der Nutzung des Raumes: So kann der Nutzer die im Innenraum genutzten Farbabläufe zur besseren Farbwirkung auf die Außenfassade übertragen. Umgekehrt werden die Farbabläufe zur optimalen Außendarstellung bei Nacht nach innen übertragen.
  • Intelligente Steuerung der Fußbodenheizung abhängig von der Nutzung

 

Über das Projekt

 

Die Flinthöhe in Bad Tölz leuchtet: 1.500 LEDs und 16 Millionen Farben sorgen dafür, dass die im Januar 2017 eröffnete eMotion Base in allen erdenklichen Farben erstrahlt. Der Multifunktionsraum für Bewegungstraining liegt oberhalb des Eisstadions und ist mit einer illuminierbaren Gebäudehülle umschlossen – eine Art Allianz-Arena im Mini-Format.

Möglich macht das die Lichtsteuerung der Firma Seebacher und das Leuchtendesign von CE Späth, welche perfekt aufeinander abgestimmt wurden. Per Knopfdruck können acht hinterlegte Lichtszenen und individuelle Farben von der Startseite aufgerufen werden. Je nach Veranstaltung werden über die separat angesteuerten Raumanteile wie Decke, Wand und Fußboden sehr unterschiedliche Raumeindrücke geschaffen.


 

Die Lichtstimmungen sind unter anderem für die speziellen Anforderungen von sportkinesiologischen Übungen eingestellt. Dabei unterstützen die voreingestellten Farbabläufe „Meridianumlauf“ und „Shen Zyklus“ das Training. Das Farblicht übernimmt bei bestimmten Übungen unterstützende und auf unser Tiefenbewusstsein wirkende Aufgaben. Dadurch können Aktivität, Entspannung und die gezielte Unterstützung einzelner Körpersysteme beeinflusst und gefördert werden. Die vielfältige Nutzung des Raumes wurde in Einklang mit einer einfachen Bedienung gebracht. Auf der Startseite einer modernen Touch-Bedienstelle sind die wichtigsten Funktionen. Detailfunktionen sind auf untergeordneten Ebenen sowie administrative Einstellungen in der passwortgeschützten Profi-Einstellung angeordnet, um eine einfache und intuitive Bedienung zu gewährleisten.

 


 

Highlight Touch-PC-Bedienung:

 

Die Firma Seebacher hat speziell für das Projekt eMotion Base ihr Visualisierungsdesign überarbeitet und erstmals in diesem Projekt eingesetzt. Das zeitgemäße Design funktioniert angelehnt an moderne App-Bedienoberflächen und erleichtert dem Nutzer so die Bedienung.


So multifunktional wie die Nutzung des Raums ist auch die Bedienung gestaltet. Die Liste der Anforderungen und Wünsche der Nutzer beinhaltet einige Features, dennoch ist alles sehr einfach zu bedienen, da sich die Bedienfunktionen in verschiedene Ebenen gliedern. Die Nutzung findet hauptsächlich auf der Startseite statt, welche die oft genutzten Funktionen bereithält. Weiterführende Funktionen wie die Einstellung von Farbabläufen oder der Raumtemperatur werden in den Untermenüs bedient. In den passwortgeschützten Einstellungen finden Profi-Anpassungen für die Lichtregelung und Szenenspeicherung statt. Bei Veranstaltungen kann die gesamte Beleuchtung über ein DMX-Pult bedient werden.
Startseite mit oft genutzten Funktionen Einzelsteuerung der Dimmkreise

Module:

  • IP-Master-Modul für die Steuerung über eine Visualisierung
  • LED-04ECM-DMX-700 und -500
  • LED-Netzteile
  • LED-04ECM-PM-DMX-500STR für leistungslose Stripes
  • UD-700-X2 Universaldimmer 2x700W mit USB-Port
  • I/O-08B-230V-10A Modul
  • I/O-04HD-230V-16A Modul mit Havarieausgängen
  • IN-04U UP-Sende-Modul, 4 Eingänge 24V
  • WETTER-01 Kombi-Wetterstation
  • LSR-02 Tageslichtsensor
  • BW-03-UP Mini-Bewegungsmelder
  • DMX512-16B-V2 Modul zum Datenaustausch
  • Lichtstellpult SmartFade 1248

Projektbeteiligte:
Bauherr: Stadt Bad Tölz
Architekt: Krämmel Bauplan GmbH, Wolfratshausen
Ingenieurbüro: Alischer Buchner Hoheisel, Bad Tölz
Leuchtendesign: CE Späth, Bad Tölz
Lichtsteuerung: Seebacher GmbH, Bad Tölz
Elektroinstallation: Hans Piel, Bad Tölz


In der Presse:

Süddeutsche Zeitung

Münchner Merkur
elektro.net

 

Kontaktieren Sie uns

Rufen Sie uns an unter:

+49 (0) 80 41 / 77 77 6

Ab sofort steht Ihnen auch das Seebacher Forum zur Verfügung. Diskutieren Sie mit uns und anderen Anwendern über Produkte und Programmierung.

>>zum Forum

Oder abonnieren Sie unseren Newsletter, um immer über unsere Neuheiten informiert zu sein.

Schulungen/Seminare

Nehmen Sie an einem von unseren vier Workshops teil und erlernen Sie den Umgang mit unserem System.


>>Infos und Termine gibts hier

Interessante Produkte

IP Master 2
ISYGLT verbindet sich mit dem Netzwerk

UD-700-X2
Universaldimmer mit autom. Erkennung von Phasenan- und -abschnitt