Donauzentrum Wien



Fassadenbeleuchtung mit dem DMX Protokoll

Ende 2010 wurde das Donauzentrum in Wien erweitert und modernisiert. Innerhalb dieser Baumaßnahme wurde an der Fassade eine RGB-LED Beleuchtung mit 106 Dimmkreisen installiert. Diese sitzt hinter aufblasbaren Kunststoffkissen, welche die Beleuchtung diffusieren. Auf einer Länge von ca. 62m und einer durchschnittlichen Höhe von ca. 9m erstrecken sich ca. 30.000 LED's in Form von LED-Stripes. Für jeden dieser Dimmkreise kann ein individueller Farbwert eingestellt werden. Angesteuert werden die LED-Dimmer per DMX Protokoll von einem zentralen DMX-Steuergerät, welches über eine PC Visualisierung bedient wird. Die Betreiber starten statische Farben oder dynamische Szenen über Buttons oder automatisch mit Hilfe von Schaltzeiten.